Sommerferien 2016
Home ] Katalog bestellen ] Sommerferien 2014 ] Sommerferien 2015 ] [ Sommerferien 2016 ] Archiv ] Gästebuch ] Impressum ]

 

Mut zur Lücke und zur Langsamkeit

Seifhennersdorf Sa 09.07.2016 - Sa 23.07.2016 (15 Tage)

Sommerferien 2015 ° die Höhepunkte

Sommerferienprogramm 2016 ° es entwickelt sich

kinderreisen.de ist bei Facebook

Was unterscheidet unser Ferienlager von anderen Feriencamps?

  • Dauer 2 Wochen, weil in kürzerer Zeit keine Erholung möglich ist.
    Eine Woche und kürzer ist mehr Stress, auch für die Eltern.
  • Wir Betreuer fahren seit 1992 zusammen ins Ferienlager.
    Andere Betreuer haben eine Schulung, wir die Erfahrung.
  • Mit 1 Betreuer pro 6 Kinder können wir uns gut auf Besonderheiten einstellen.
    Üblich sind 10 bis 15 Kinder auf 1 Betreuer.
  • Vieles machen wir nicht, wie z.B. Neptunfest, verlieren, verbieten, ver...
    Wir Betreuer haben nicht vergessen, was uns selbst als Kinder gestört hat.
  • Viele Kinder kommen über mehrere Jahre wieder.
    Wir sind kein Event, wir sind eine Gruppe, für manche eine Familie.
  • Die Teilnehmer kommen aus ganz Deutschland und Europa.
    Gut informiert im Internet, und für 2 Wochen lohnt sich die lange Reise.
  • Treffpunkt ist Dresden Flughafen, von dort fahren wir mit dem Bus.
    Von der DB, A4, A13 und aus Madrid und Bukarest optimal zu erreichen.
  • Wir veröffentlichen täglich einen Bericht und Fotos im Internet, 2015.
    Was wir veranstalten ist kein Geheimnis. Und die Eltern warten jeden Tag darauf.
  • Handys sind für Kinder verboten. Kontakt ist per E-Mail und Brief möglich.
    Wir können die Welt nicht verändern, aber für 2 Wochen mal draußen lassen.
  • Die Qualität der Gruppenunterkunft und ihrer Mitarbeiter ist beispielhaft.
    Wir kennen keine andere Unterkunft mit so gutem Essen, so vielen Mitarbeitern, ...

Reiseziel: Kindererholungszentrum Querxenland
02782 Seifhennersdorf / Oberlausitz / Ost-Sachsen

Thema 2016: Wirf das Lasso aus ...
wir spielen Cowboy und Indianer!

Termin 09.07. - 23.07.2016 (15 Tage)

2 Wochen Kinderferienlager 7 - 13 Jahre individuelle Beratung

Sa 09.07. - Sa 23.07.2016
15 Tage: 580,00 €
online buchen
Abfahrtsorte: individuelle An- / Abreise
Bus (Hin & Rück) ab/an Dresden Flughafen

[ Teilnehmerliste ]

Wenn die Teilnahme für 2 Wochen nicht möglich ist,
oder irgend etwas zu besprechen ist,
finden wir bestimmt eine Lösung.
Bei Finanzierung durch das Jugendamt ist ein Preisnachlass möglich,
damit das Kind 2 Wochen teilnehmen kann.


[ elssner@interdev.de ]

Betreuer waren schon als Kind seit 1994 im Querxenland

Weißeritztalbahn Freital Hainsberg
1995 Abenteuer mit Tabaluga, Freital
Lutz Elßner, Freiberg

hat in 70 Ferienlagern Kinder kennen gelernt, wenn die Eltern nicht dabei sind, und kann diese Erfahrung jetzt als »Anwalt des Kindes« beruflich nutzen. Für das Familiengericht § 158 FamFG ist "das Interesse des Kindes festzustellen", z. B. wenn die Eltern sich getrennt haben.

Wenn das Ferienlager beginnt, hat Lutz die meiste Arbeit schon getan und lässt die anderen Betreuer zu den verschiedenen Event's vorneweg laufen. Lutz wählt jeden Tag die Fotos aus, die im Internet gezeigt werden.

alle Ferienlager von Lutz
Angela Angela Petzold, Plauen

hat Informatik studiert, ist viel in der Natur unterwegs und engagiert sich für andere Menschen.

Unser Ferienlager erlebte sie nicht als Kind, sondern durch ihre Tochter Jenny. Nach dem Motto "Ich wollte nie erwachsen sein." hielt sie es nicht aus an der F5 Taste auf die Fotos zu warten.

Angela nahm mit Familie an allen Herbst- und Oster- Treffen in anderen KiEZ teil und seit 2009 bereichert sie unser Betreuer Team in den Sommerferien, wo sie nebenbei die meisten Bilder fotografiert.
Frank
1998 Internet unlimited, Freital Schachtstraße
Frank Behr, Eisenhüttenstadt

lernte Fachverkäufer für Fleischwaren in München, hat zwei Babyjahre absolviert und tröstet jetzt an der Hotline Anrufer, im Auftrag verschiedener Firmen. Er kennt sich mit Computern und Piraten aus. Seine Frau Christina lernte er natürlich im Ferienlager kennen, als er hier Zivildienst in der Küche machte.

Frank war schon als Kind in unserem Verein in Freital aktiv und hat die Zeltlager an der Ostsee mit erlebt.
Sven
1995 Kinderträume werden wahr, Seifhennersdorf
Sven Lange, Freital

ist Dipl. Sozialpädagoge und arbeitet inzwischen als Berufsbetreuer. Sven hat Katja geheiratet, ist Papa geworden und gehört nun wohl für immer zum Querxenland.

Im Ferienlager schreibt Sven täglich den Bericht fürs Internet. Er kennt in der Umgebung alle Ärzte und Einkaufsläden, die er jederzeit mit dem Auto findet.

Homepage von Sven

2006 Mut zur Lücke, Seifhennersdorf
Sorin Sterie, Niederlande

war 2005 im Ferienlager das erste Kind aus Rumänien, wohnt schon eine Weile in den Niederlanden und hat dort das Abitur gemacht. Er spricht und schreibt also noch andere Sprachen als deutsch.

2011, mit 16 Jahren, hat er sich zum ersten Mal als Betreuer versucht, und wenn er im Sommer Zeit hat kommt er mit dem Flugzeug nach Dresden, und fährt mit ins Ferienlager.

2007 Vereinstanz
Marie-Luise Thoms, Klein-Schönhagen

Marie war 2007 und 2010 zweimal als Kind im Ferienlager und zeigte mit 10 Jahren schon so viel Organisationstalent, dass sie in guter Erinnerung blieb und ein paar Tage nach dem 18. Geburtstag (mit Auto) als Betreuerin wieder auftauchte.

Marie wird 2016 das Abitur in den Händen halten und dann die Welt erobern. Die ersten Fahrversuche machte sie bei uns auf der Sommerrodelbahn.

10.08.2005, der 2. Tag im Ferienlager
Jennifer Petzold, Plauen

2005 war Jennifer Hütter mit sieben Jahren das erste Mal im Ferienlager - ohne Eltern - und guckte sich die Welt erst mal von oben an, von Ronny's Schultern und von der Kletterspinne. Bis 2015 war Jenny mit Kinderreisen.de - und ihren Eltern - 19 Mal im Herbst-, Oster- und Sommer Ferienlager und kennt jetzt fast alle KiEZ in Deutschland.

Elf Sommerferien als Kind sind Geschichte, denn 2016 wird Jenny erwachsen und mit beiden Beinen auf dem Kinder Zimmer Fußboden stehen, den sie sich lange von oben angucken konnte.

24.07.2011, der 2. Tag im Ferienlager
Daniel Heidelberger, Markersdorf

Daniel gewann am 2. Tag seiner Ferienlager Geschichte den 2. Platz im Beachvolleyball Turnier.

Obwohl er schon 5 Jahre im Ferienlager war, ist er nicht wirklich aufgefallen. Daniel kennt die Lücke und die Langsamkeit, die auf den Fotos nicht zu sehen ist. Als jüngster Betreuer hat er zu den Kindern den kürzesten Draht.

Termine 2017:

Sa 22.07.2017 - Sa 05.08.2017 (15 Tage) geplant

Freie Plätze 2016 ] Reisetipps ] Kofferliste ] Live aus dem Ferienlager ]


Zurück ] Home ] Weiter ] [ alle Ferienlager seit 1991 ] [ Betreuer Erfahrung ]

© Lutz Elßner ° elssner@interdev.de